Abnehmen durch Eiweißdiät - Vorsatz für das neue Jahr

Das neue Jahr hat begonnen und wieder stehen bei den meisten Menschen eine Reihe guter Vorsätze auf dem Plan. Da sehr viele durch die üppige Ernährung während der Weihnachtszeit ein paar Kilos mehr auf die Hüften bekommen haben, gehören Diäten zu dieser Jahreszeit klassischerweise meist dazu. Um abzunehmen, muss man sich allerdings erst einmal für eine bestimmte Diät entscheiden. Eine der beliebtesten Diäten zurzeit ist die Eiweiß Diät.

Eiweiß ist geeignet zum Muskelaufbau und zum Abnehmen

Vor allem bei Sportler ist sie sehr gefragt, da sie den Muskelaufbau unterstützt und zudem zum Erhalt der Muskelmasse beiträgt. Aber auch beim Normalbürger fällt die Wahl beim Abnehmen oft auf die Eiweißdiät, da die Umstellung durch die Möglichkeit einer vielfältigen Ernährung im Vergleich zu vielen anderen Diäten unkompliziert, einfach und nicht allzu drastisch vonstattengeht. Zudem bringt Eiweiß einen Sättigungseffekt mit sich und bewirkt, dass Fett schneller verbrannt wird.

Was sind die Merkmale einer Eiweißdiät?

Wer sich jedoch für eine Eiweiß Diät entscheidet, muss dennoch auf eine Vielzahl an Lebensmitteln verzichten. So werden sämtliche Lebensmittel mit einem hohen Kohlenhydrat- oder Fettanteil vom Speiseplan gestrichen. Auch auf Lebensmittel, die sich durch einen hohen Zuckeranteil und somit hohem Kaloriengehalt auszeichnen, muss man notgedrungen verzichten, da sich die Eiweißdiät neben der eiweißhaltigen Ernährung durch Herbeiführen eines Kaloriendefizits auszeichnet. Bei der klassischen Eiweißdiät stehen somit hauptsächlich Fleisch, magere Wurst, Fisch und Milchprodukte auf dem Ernährungsplan, da sie über einen hohen Eiweißanteil bei gleichzeitig geringem Kohlehydrat- und Fettanteil verfügen. Des Weiteren eignen sich viele weitere Produkte wie Gemüse, Salat, Nüsse und Eier zur Ergänzung der täglichen Mahlzeiten. Lebensmittel wie Kartoffeln, Pasta, Reis, Brot, Obst, Fertiggerichte, Hülsenfrüchte sowie zuckerhaltige Getränke und auch Alkohol sind hingegen streng verboten.

Ist eine Eiweißdiät auch für Veganer möglich?

Um den erforderlichen Eiweißdiätplan umzusetzen, haben es somit vor allem Personen, die sich ausschließlich vegan Ernähren, deutlich schwerer. So müssen diese die tierischen Proteine durch pflanzliche ersetzen. Bei den wenigen eiweißreichen Gemüsesorten, steht jeweils ein verhältnismäßig hoher Kohlenhydratwert gegenüber. Zudem ist die Eiweißmenge in Gemüse ohnehin zu gering um eine alleinige Ernährung laut Plan realisieren zu können. Nüsse und Hülsenfrüchte weisen im Gegensatz dazu einen hohen Eiweißanteil auf, aufgrund ihres hohen Fettgehaltes, der teilweise doppelt so hoch wie der Proteingehalt ist, sind diese auch nicht dazu geeignet, im Rahmen einer Diät als Nahrungsergänzung zu dienen. Das einzige pflanzliche Produkt, welches aufgrund seines hohen Eiweißgehaltes bei geringerem Fettanteil sowie zu vernachlässigendem Kohlehydratanteil als Grundnahrungsmittel in den Diätplan der Eiweißdiät einfließen kann, ist Tofu.

Nahrungsergänzung durch Eiweißpulver ist die Lösung

Um ein wenig Abwechslung in den Ernährungsplan zu bringen, eignet sich in erster Linie Eiweißpulver hervorragend dazu, die Eiweißdiät zu unterstützen. Mittlerweile gibt es ganze Kochbücher, die sich um Rezepte drehen, welche eine eiweißhaltige Ernährung durch Zugabe von Proteinpulver begünstigen. Als Basis hierbei, sollte immer ein Proteinpulver mit hoher biologischer Wertigkeit verwendet werden, da diese die Qualität bestimmt. Die Qualität wiederum betrifft die Effizienz, mit der Nahrungseigene Proteine in körpereigene Proteine umgewandelt werden. So haben der ganze Aufwand und die ganze Mühe beim Nachkochen der Rezepte nur einen Sinn, wenn diese Tatsache berücksichtigt wird. Da sich, wie Studien mittlerweile gezeigt haben, pflanzliche Proteine genauso wie tierische Proteine zum Abnehmen eignen, bieten sich die veganen Eiweißpulver unseres Shops ideal als Zutat beim Kochen der Rezepte an. Doch nicht nur zum Abnehmen sind diese Proteinpulver empfehlenswert. Sportlern und aktiven Menschen dienen sie hervorragend als Energiespender und können so den erhöhten Eiweißbedarf ausgleichen. Da bei einer Eiweißdiät lediglich die Gesamtzufuhr an Kalorien im Auge behalten werden muss, eignen sich Eiweißshakes zudem sehr gut als Zwischenmahlzeit.

Langfristiges Abnehmen auch nach der Diät

Es muss aber darauf hingewiesen werden, dass eine Eiweißdiät aus medizinischer Sicht fragwürdig ist, wenn der Diätzeitraum zu lange ausgelegt ist, da es zu Mangelerscheinungen kommen kann. Langfristig gesehen, ist es also sinnvoller die Eiweißdiät für eine kürzere Periode zu planen. Währenddessen kann das Proteinpulver als sinnvolle Unterstützung fungieren. Hat man die Eiweißdiät beendet, eignet es sich zudem hervorragend dazu, das Abnehmen kontinuierlich in kleinen Schritten fortzuführen, indem man dann einfach eine Mahlzeit des Tages durch einen leckeren Eiweißshake ersetzt, ohne den Strapazen einer radikalen Diät unterworfen zu sein.

Rezept für vegane Pancakes

Unser Rezept für vegane Pancakes bringt Abwechslung in Deinen Diätplan und ist sehr einfach zuzubereiten. Als leckere Alternative wird Dir das Pfannkuchen Rezept so manches Frühstück versüßen. Die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen bieten hier die Möglichkeit zum Variieren.

Zutaten vegane Pancakes

  • 150 g Sojamehl
  • 250 ml Wasser
  • (150 g Blaubeeren, je nach Wahl des Eiweißpulvers entscheiden, ob sie geschmacklich dazu passen)
  • 30 g Proteinpulver (z.B.: mit Eiweißpulver mit Vanillegeschmack)
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung vegane Pancakes

Einfach das Sojamehl, das Proteinpulver, das Backpulver und das Salz miteinander vermengen. Nun gegebenenfalls die Brombeeren pürieren und schließlich gemeinsam mit dem Wasser und dem Ahornsirup zu der trockenen Mischung geben. Alles gut vermischen bis eine zähflüssige Masse entsteht, bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben. Diese dann einfach in kleinen Portionen in einer Pfanne zu leckeren, veganen Pancakes braten.

Sie wollen schnell abnehmen mit der Eiweißdiät? Zögern Sie nicht lange und werden Sie schlank im neuen Jahr!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
TIPP!
PURYA! Bio Vegan Protein Drink - Vanille-Erdbeere PURYA! Bio Vegan Protein Drink - Vanille-Erdbeere
Inhalt 550 Gramm (3,98 € * / 100 Gramm)
21,90 € UVP: 25,00 €
PURYA! Bio Vegan Protein Drink - Raw PURYA! Bio Vegan Protein Drink - Raw
21,90 € UVP: 25,00 €
TIPP!